Unsere Projekte.

Fahrwegüberdachung

Stahlbauarbeiten

FahrwegüberdachungFahrwegüberdachungFahrwegüberdachung
Bereich:

Stahlbau

Thema:

Sonderkonstruktionen Stahlhallenbau

Ausführungszeitraum:

7 Wochen

Planung

Die konstruktive / ingenieurtechnische Bearbeitung erfolgte bauseits durch das Ingeniersbüro SRH, Dungendeichsweg 38, 26919 Brake.

Beschreibung

Bei dem Bauvorhaben handelt es sich um eine Fahrwegüberdachung, die von der Firma Rehau AG & Co in Auftrag gegeben wurde und im Werk Brake vom Gebäude 381 zu den Zelthallen Gebäude a/b führt. Die Fahrwegüberdachung wurde in erster Linie dafür konzipiert die Produkte beim Be- und Entladen der Lastkraftwagen vor Feuchtigkeit zu schützen. Alle Stahlteile sind aus dem Material S235 hergestellt worden. Das Dach wurde mit Stahltrapezblechen eingedeckt.

Die Herausforderung bei diesem Projekt bestand darin den betrieblichen Ablauf durch die Montage der Fahrwegüberdachung nicht zu behindern und zugleich umfangreiche Sicherheitsbestimmungen einzuhalten.

Technische Daten

Abmaße der Überdachung:

  • Länge: L1 ca. 43,63 m / L2 ca. 39,80 m
  • Traufenhöhe: ca. 5,60 / 5,75 m
  • Firsthöhe: ca. 5,80 / 5,95 m
  • Bauform: Pultdach

Kunde

Rehau AG & Co
Postfach 14 80
95104 Rehau

Referenzadresse

Rehau AG und Co
Meyers Hellmer 1
26919 Brake

Projektverantwortlich

Carsten Wöhler
Abteilungsleiter Schlosserei
04401 9808-34
c.woehler@barghorn.de

Barghorn GmbH & Co.KG | Am Sieltief 1 | 26919 Brake | www.barghorn.de