Unsere Projekte.

Diako 2015, Erweiterungsbau eines Krankenhauses

Umsetzung der baulichen Zielkonzeption

Diako 2015, Erweiterungsbau eines Krankenhauses Diako 2015, Erweiterungsbau eines Krankenhauses Diako 2015, Erweiterungsbau eines Krankenhauses
Bereich:

Stahlbau

Thema:

Bühnenanlagen Stahlhallenbau

Ausführungszeitraum:

2 Jahre

Beschreibung

Zur Realisierung der Zielkonzeption wurde ein 4-geschossiger Erweiterungsbau an das vorhandene Krankenhausgebäude errichtet. Die äußeren Abmessungen des Erweiterungsbaus betragen ca. 100m x 40m. Für die Technikzentralen, den Verbindungstunnel sowie für die Wagenhalle fertigten und montierten wir Profilstahlkonstruktionen in verschiedenen Abmessungen. Zu unserem Gerwerk gehörten auch Sektionaltore.

Technische Daten
  • 93,5 to. verzinkter Stahl
  • Montagepodest 2m x 2,5m x 11,2m
  • Montagepodest 2m x 2,5m x 8,3m
  • Montagepodest 0,55m x 3,5m x 3,5m
  • 10 to. Brandschutzanstrich
  • 2 Stk. Hörmann-Sektionaltore

Kunde

DIAKO
ev. Diakonie-Krankenhaus gGmbH
Gröpelinger Heerstraße 406-408
28239 Bremen

Referenzadresse

DIAKO
ev. Diakonie-Krankenhaus gGmbH
Gröpelinger Heerstraße 406-408
28239 Bremen

Projektverantwortlich

Thade Daniel
Abteilungsleiter Stahlbau
04401 9808-21
t.daniel@barghorn.de

Barghorn GmbH & Co.KG | Am Sieltief 1 | 26919 Brake | www.barghorn.de