Unsere Projekte.

Um- und Neubau eines Erweiterungsbaus

Feuerwehr Osterhusen

Um- und Neubau eines ErweiterungsbausUm- und Neubau eines ErweiterungsbausUm- und Neubau eines ErweiterungsbausUm- und Neubau eines Erweiterungsbaus
Bereich:

Stahlbau

Thema:

Stahlhallenbau

Ausführungszeitraum:

7 Wochen

Planung

Niemann und Partner Planungsgesellschaft mbH
Bahnhofstraße 5
26506 Norden

Beschreibung

Die im Jahr 1934 gegründete Feuerwehr Osterhusen ist eine von fünf Feuerwehren in der Gemeinde Hinte. Das Bestandsgebäude ist ertüchtigt und umgebaut worden. Der Erweiterungsbau und die neue Fahrzeughalle für den ABC-Zug, die über vier Stellplätze verfügt, wurden auf Bohrpfählen tiefgegründet. Der Umkleidetrakt wurde in Massivbauweise errichtet und die Fahrzeughalle in Stahlbauweise. Im Rahmen des erteilten Auftrags haben unsere Fachkräfte folgende Arbeiten ausgeführt: Baustelleneinrichtung und -räumung, Stahlbauarbeiten und Beschichtungsarbeiten. Die Stahlbauarbeiten umfassen unter anderem die Lieferung und den Einbau von Giebelbindern, Rahmenbindern, Füllstäben und Stahlträgern. Zu den Beschichtungsarbeiten zählen beispielsweise das Strahlen der Oberflächen und das Auftragen des Dämmschichtbildners. Das neue Feuerwehrhaus wurde im September 2021 mit rund 130 geladenen Gästen eingeweiht.

Technische Daten
  • Hallenbreite: 18,12 m / Hallenlänge: 21,77 m
  • Traufenhöhe: 6,12 m / Firsthöhe: 7,41 m
  • Binderabstand: 5,45 m
  • Binderform: Satteldach
  • Giebelbinder: 4771,80 kg
  • Rahmenbinder: 5720,90 kg
  • Stahlträger: 2592,10 kg

Kunde

Gemeinde Hinte
Brückstr. 11a
26759 Hinte

Referenzadresse

Feuerwehr Osterhusen
Suurhuser Str. 8
26759 Hinte

Projektverantwortlich

Thade Daniel
Abteilungsleiter Stahlbau
04401 9808-21
t.daniel@barghorn.de

Barghorn GmbH & Co.KG | Am Sieltief 1 | 26919 Brake | www.barghorn.de